Radikale Abtreibungsgegner*innen in München

Workshop von Antisexistische Aktion München (ASA Muc) Mi., 24.10.2018, 14 Uhr c.t. , Geschwister-Scholl-Platz (bei schlechtem Wetter StuVe, Leopoldstr. 15, großer Sitzungssaal)

Zahllose Strafanzeigen gegen Gynäkolog*innen, immer mehr Kliniken und Ärzt*innen, die keine Schwangerschaftsabbrüche mehr durchführen und Aussagen wie: „hätten sie halt verhütet“ zeigen, wie schwierig die Situation für ungewollt Schwangere in Deutschland noch immer ist. Abtreibung ist hierzulande noch immer ein Straftatbestand, der Staat lässt sie nur unter Auflagen und Bedingungen zu. Menschen die sich für den Abbruch entscheiden, werden von der Gesellschaft allein gelassen oder stigmatisiert. Der – von Feminist*innen kritisierte – Status Quo ist keineswegs gesichert und das Recht, über das, was mit dem eigenen Körper passiert, entscheiden zu können, muss immer wieder aufs Neue erkämpft werden.

Derweil haben es sich radikale Abtreibungsgegner*innen, die vom Aufstieg der extremen Rechten und populistischen Bewegungen profitieren, zum Ziel gemacht, Schwangerschaftsabbrüche zu verunmöglichen. Mit so genannten Gehsteigberatungen, Gebetsmärschen oder klassischer Lobbyarbeit wollen sie Errungenschaften von Jahrzehnten zerstören: wer abtreibt oder verhütet soll ebenso bestraft werden, wie alle, die nicht in ihr heteronormatives Welt- oder Familienbild passen.

Der Workshop gibt Euch einen Überblick über die derzeitige Situation ungewollt Schwangerer in Deutschland, beleuchtet die Methoden und Rhetorik selbst ernannter „Lebensschützer*innen“ und widmet sich anschließend den in München aktiven Gruppierungen sowie ihren Netzwerken.

Die Antisexistische Aktion München beschäftigt sich hauptsächlich mit den Aktivitäten selbsternannter „Lebensschützer*innen“ und antiemanzipatorischen Teilbewegungen in München und Umgebung. Auf ihrem Blog veröffentlichen sie regelmäßig Termine, Aufrufe, theoretische Auseinandersetzung mit feministischen Inhalten und Recherchebeiträge zu Abtreibungsgegner*innen.

www.antisexistischeaktionmuenchen.blogsport.eu

 

Zurück zu Mittwoch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.